Was ist eFulfillment? E-Fulfillment Definition und mehr [2023 Update]

eFulfillment

Verzeichnis

Interesse an eFulfillment / E-Fulfillment? Dann ist dieser Guide genau fĂŒr dich. In der heutigen Welt ist der Online-Kauf und -Verkauf ein unverzichtbarer Teil unseres Lebens geworden. 

Wenn Kunden online einkaufen, erwarten sie eine schnelle Verpackung und einen schnellen Versand ihrer Bestellungen. Bequemlichkeit ist fĂŒr die meisten Einzelhandelskunden der wichtigste Grund, sich fĂŒr den Online-Einkauf zu entscheiden und nicht fĂŒr einen Besuch im Laden.

In einer Umgebung, in der etwa 65% der Online-Einkaufswagen abgebrochen werden, kann die Aussicht auf einen langsamen Versand und hohe GebĂŒhren potenzielle KĂ€ufer/innen abschrecken. Das unterstreicht, wie wichtig es ist, sich um die Abwicklung des E-Commerce zu kĂŒmmern.

WĂ€hrend wir die Logistik hinter dem Online-Handel erforschen, wird der Begriff „E-Fulfillment“ immer hĂ€ufiger verwendet. Aber was genau ist E-Fulfillment? Schauen wir uns das mal genauer an.

Was bedeutet E-Fulfillment?

Definition E-Fulfillment. In einfachen Worten bedeutet E-Fulfillment: „Alle Maßnahmen, die erforderlich sind, um ein Produkt innerhalb eines Online-Shops von der Bestellung bis zum Kunden zu liefern“.

E-Fulfillment umfasst den gesamten Logistikprozess mit Aspekten wie Lagerung, Auftragsabwicklung, Bestandsmanagement, Verpackung, Kundenservice und Retourenabwicklung, die alle darauf abzielen, die Bestellungen im Onlineshop effektiv zu verwalten.

Um die Bedeutung von E-Fulfillment besser zu verstehen, wollen wir den E-Fulfillment-Prozess in sechs einfachen Schritten durchgehen:

  1. Empfang der Ware. Der E-Fulfillment-Prozess beginnt mit dem Wareneingang. Die Artikel werden ausgepackt, sorgfĂ€ltig geprĂŒft und in einem Warehouse Management System (WMS) erfasst. Die Lieferung kann dabei in Cotainern, sorenteinen Paletten und z.B: auch Kartons erfolgen. Dioe Voraussetzungen unterscheiden sic h je nach Anbieter.
  2. Bestandsmanagement. In einem eFulfillment Lager wird deine Ware sicher bis zum Versand aufbewahrt. Erfahrene Anbieter legen großen Wert darauf, dass deine Produkte staubfrei, sicher und kompakt gelagert werden, damit der Diensrtleister und du die Umwelt so wenig wie möglich belasten.
  3. Kommissionieren und Verpacken. Wenn ein Kunde eine Bestellung in deinem Online-Shop aufgibt, kommen die Prozesse der Kommissionierung im Fulfillment Center ins Rollen! Produkte werden aus den passenden LagerplĂ€tzen geholt und an PackplĂ€tzen nach deinen Vorgaben zusammengestellt und versandfertig verpackt. Dieser Prozess wird oftmals als Pick und Pack Bezeichnet.
  4. Verpackung. Im Vergleich zu Standards bei FBA, hast du viele Möglichkeiten deine Verpackung und das Erlebnis des Kunden zu individualisieren. Alle Anbieter bieten standardisierte Kartonagen an. Einige Dienstleister können neben Beilagen aber auch individuelle Verpackungen fĂŒr dich erstellen.
  5. Versand. Die Wahl des passenden Versandanbieters kann den Unterschied machen. Top Produkt, aber Lieferung mit dem schlechteren Anbieter = keine Gute Idee. Der passende Partner unterstĂŒtzt dabei das optimale Versandprodukt (wie z. B.: DHL Warenpost) fĂŒr dich zu finden.
  6. Retourenbearbeitung. Die Bearbeitung von Retouren ist ein wichtiger Teil des E-Fulfillment-Prozesses. RegelmĂ€ĂŸig werden Pakete zurĂŒckgeschickt, und wir achten darauf, dass die zurĂŒckgeschickten Artikel geprĂŒft und sich in einwandfreiem Zustand befinden, bevor sie wieder in den Bestand aufgenommen werden. Das Retourenmanagement ist damit ein zentraler Bestandteil fĂŒr Kundenzufriedenheit. insb. bei Fashion Brands kann dich dieser vom Markt absetzen.

E-Fulfillment auslagern

In der heutigen Zeit entscheiden sich immer mehr Webshops fĂŒr das Outsourcing von E-Fulfillment. Der Grund dafĂŒr ist einfach: E-Fulfillment ist sehr zeit- und arbeitsaufwendig und lĂ€sst den GeschĂ€ftsinhabern wenig Raum, sich auf ihr KerngeschĂ€ft zu konzentrieren. Wir bei Beckmann wissen, dass die Logistik nicht immer das KerngeschĂ€ft eines Unternehmens ist. Daher macht es Sinn, sie an ein E-Fulfillment-Unternehmen auszulagern.

Die Vorteile eines optimierten E-Fulfillment / Fulfillment Prozesses

Ein fein abgestimmter E-Fulfilment Prozess bietet zahlreiche Vorteile fĂŒr dein Unternehmen, weshalb du dich unbedingt auf den Weg der Optimierung begeben solltest:

Höhere Kundenzufriedenheit. Eine prĂ€zise und pĂŒnktliche Lieferung der Bestellungen erhöht die Kundenzufriedenheit. Wenn Bestellungen wie erwartet und pĂŒnktlich ankommen, fördert das positive Erfahrungen und Vertrauen in deine Marke.

Erhöhte Kundentreue. Zufriedene Kunden werden oft zu treuen Stammkunden. Eine konsistente und effiziente Auftragsabwicklung ermutigt die Kunden, bei zukĂŒnftigen EinkĂ€ufen wiederzukommen und deine Marke zu unterstĂŒtzen. Diese LoyalitĂ€t fördert wiederkehrende GeschĂ€fte und langfristigen Wohlstand.

Gesteigerte betriebliche Effizienz. Das E-Fulfillment Outsourcing fĂŒhrt zu einer Verbesserung der betrieblichen Effizienz. Durch die Optimierung von ArbeitsablĂ€ufen, den Einsatz von Technologie und Automatisierung und die Beseitigung von EngpĂ€ssen können Unternehmen die Bearbeitungszeit verkĂŒrzen, Fehler reduzieren und die ProduktivitĂ€t steigern. Diese Effizienz fĂŒhrt zu Kosteneinsparungen und einem reibungslosen Gesamtbetrieb.

Optimierte Bestandsverwaltung. Eine effektive Auftragsabwicklung hĂ€ngt von einer effizienten Bestandskontrolle ab. Durch die genaue Verfolgung der LagerbestĂ€nde können Unternehmen EngpĂ€sse und ÜberschĂŒsse vermeiden, den Lagerumschlag optimieren und die Lagerkosten senken. So wird sichergestellt, dass die richtigen Produkte zur richtigen Zeit verfĂŒgbar sind, ohne dass ĂŒberschĂŒssiges Kapital im Bestand gebunden wird.

Weniger RĂŒcksendungen und Umtausch. Ein gut ausgefĂŒhrter eFulfillment Prozess minimiert Fehler wie den Versand falscher Artikel oder beschĂ€digter Waren. Dies fĂŒhrt zu weniger RĂŒcksendungen und UmtauschvorgĂ€ngen und spart Kosten fĂŒr die WiederauffĂŒllung des Lagers, den erneuten Versand und die Bearbeitung von RĂŒcksendungen. Außerdem werden ein positives Markenimage und die Kundenzufriedenheit aufrechterhalten – beides ist fĂŒr jedes Unternehmen wichtig.

Wettbewerbsvorteil. Ein erfolgreicher Prozess beim E-Fulfillment kann dein Unternehmen von der Konkurrenz abheben. Konstant genaue und schnelle Lieferungen heben dein Unternehmen auf dem Markt hervor und ziehen Kunden an, die ZuverlÀssigkeit und effizienten Service schÀtzen. Dieser Wettbewerbsvorteil kann das Wachstum des Marktanteils und den GeschÀftserfolg insgesamt fördern.

Digitale Daten en Masse. Ein optimierter Auftragsabwicklungsprozess generiert wertvolle Daten und Erkenntnisse. Durch die Analyse von Bestellmustern, KundenprĂ€ferenzen und Bestandsbewegungen können Unternehmen datengestĂŒtzte Entscheidungen treffen, um die Prognosen zu verbessern, die LagerbestĂ€nde zu optimieren und die BetriebsablĂ€ufe insgesamt zu verbessern. Diese Erkenntnisse ermöglichen es den Unternehmen, sich anzupassen und den Markttrends voraus zu sein.

Kurz gesagt. Eine effektive Auftragsabwicklung fĂŒhrt zu mehr Kundenzufriedenheit, höherer LoyalitĂ€t, verbesserter betrieblicher Effizienz, optimierter Bestandsverwaltung, weniger RĂŒcksendungen, einem Wettbewerbsvorteil und wertvollen Datenerkenntnissen. Diese kombinierten Vorteile sind die Grundlage fĂŒr das Wachstum und den Erfolg von Unternehmen auf dem hart umkĂ€mpften Markt von heute. Verpasse nicht die Gelegenheit, deine Auftragsabwicklung zu optimieren, um diese erheblichen Gewinne zu erzielen.

Kommunikation > all im eFulfillment

eFulfillment online. Im Bereich der eFulfillment Dienstleistung in Deutschland kann die Bedeutung einer klaren und effizienten Kommunikation gar nicht hoch genug eingeschĂ€tzt werden. WĂ€hrend des gesamten eFulfillment-Prozesses ist es wichtig, die Kunden ĂŒber den Status ihrer Bestellung, mögliche Verzögerungen oder Änderungen des Lieferplans zu informieren. Diese Praxis bildet die Grundlage fĂŒr Vertrauen und sorgt fĂŒr ein positives Kundenerlebnis.

Wenn dein Unternehmen den eFulfillment-Prozess erfolgreich meistert, erfĂŒllt es nicht nur die Erwartungen seiner Kunden, sondern steigert auch die Kundenzufriedenheit und legt damit den Grundstein fĂŒr Kundentreue und eine mögliche RĂŒckkehr dieser Kunden. Der Grundstein fĂŒr eine reibungslose und erfolgreiche eFulfillment-Erfahrung liegt in effizienten Systemen, optimierten Prozessen und der nahtlosen Koordination zwischen den verschiedenen Abteilungen deines Unternehmens.

FAQ

Ist E-Fulfillment das Gleiche wie Fulfillment?

Was versteht man unter E-Fulfillment? E-Fulfillment und Fulfillment werden oft verwechselt, aber sie sind nicht ganz dasselbe. E-Fulfillment konzentriert sich auf den logistischen Prozess von Online-Bestellungen (in der Regel ĂŒber einen Webshop), aber es muss nicht ausschließlich mit einem Webshop zu tun haben. Wenn du die Unterschiede zwischen Fulfillment und E-Fulfillment verstehen willst, kannst du unseren Artikel lesen: Fulfillment vs. E-Fulfillment.

Ist eFulfillment Teil der Logistik?

Ja. E-Fulfillment bzw die Auftragsabwicklung ist Teil der Logistik. Die Logistik umfasst das Management des Waren- und Dienstleistungsflusses, einschließlich AktivitĂ€ten wie Beschaffung, Transport, Lagerung und Vertrieb. Die Auftragsabwicklung ist ein wichtiger Aspekt der Logistik, bei dem es um die effiziente ErfĂŒllung von KundenauftrĂ€gen geht.

Was kostet eFulfillment?

E-Fulfillment Preis. E-Fulfillment-Dienste werden in der Regel auf Basis von StundensĂ€tzen, pro Einheit oder pro Palette abgerechnet. Die Anbieter berechnen die Kosten, indem sie die Ausgaben fĂŒr die Auftragsannahme, die Kommissionierung und Verpackung, den Versand, das Kitting oder die BĂŒndelung, die Retouren und zusĂ€tzliche Dienstleistungen zusammenrechnen. Ferner können sie auch wiederkehrende GebĂŒhren fĂŒr die Lagerung des Inventars berechnen.

Verzeichnis

RĂŒckruf vereinbaren

Wir melden uns zeitnah zurĂŒck.
Fulfillment Anfrage gesendet

Vielen Dank!

Eine E-Mail ist auf dem Weg zu dir und sollte in wenigen Minuten in deiner Inbox erscheinen.
Wusstest du schon? Bei uns erhÀltst du einen persönlichen Ansprechpartner, vor Ort im Lager, welcher mit deiner Ware bestens vertraut ist. Schreibe eine Nachricht, ruf an oder komm direkt vorbei.