Guide: Amazon FBA Alternativen. Unabhängigkeit durch Fulfillment by Merchant oder den eigenen Onlineshop

Amazon FBA Alternative

Verzeichnis

Wie können Sie mit Amazon konkurrieren? Mit seinem riesigen Vertriebsnetz in  Deutschland und darüber hinaus hat Amazon einen Präzedenzfall für die Versandlogistik geschaffen, der viele Händler an Ihre Grenzen bringt.

Der “Amazon-Effekt” ist jedoch nicht unüberwindbar – und er ist nicht neu. Das Überdenken Ihrer Logistikstrategie und die Suche nach potentiellen Amazon Fulfillment Alternativen stand wahrscheinlich schon auf Ihrer Liste. Wenn nicht, dann gibt Ihnen dieser Artikel vielleicht einen guten Impuls.

Die Kundenerwartungen haben sich geändert. Wir alle sind Verbraucher und unsere Erwartungen haben sich mit dem eCommerce weiterentwickelt. Es ist noch nicht lange her, dass fünf bis sieben Werktage ein akzeptabler Zeitrahmen für die Lieferung waren, aber jetzt sind wir darauf konditioniert, das zu finden, was wir brauchen, wenn wir es brauchen, und es in ein oder zwei Tagen geliefert zu bekommen.

Auch die Fulfillment-Strategien müssen sich ändern. Das Rückgrat des Erfolgs von Amazon ist sein Fulfillment-Netzwerk. Seine Präsenz ermöglicht es dem Unternehmen, mehr Kunden schneller zu erreichen. Aber die meisten Einzelhändler können sich das Netzwerk von Amazon nicht leisten. Und obwohl mehr Standorte die letzte Meile der Auslieferung verkürzen und die Versandzeiten und -kosten reduzieren, ist die Beschaffung von Raum traditionell ein umständliches und teures Unterfangen, das Sie in langfristigen Mietverpflichtungen und mit mehr Raum als Sie im Laufe des Jahres benötigen, festhält.

Für viele ist die Lösung die Nutzung von Fulfillment by Amazon (FBA). Es hat die Kapazität und die Dienstleistungen, die viele nicht haben. Der Komfort hat jedoch seinen Preis – sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne. Wenn Sie über Amazon verkaufen, geben Sie dem Unternehmen Zugriff auf Ihre Produkt-, Kunden- und Verkaufsdaten. Das ist extrem riskant, wenn Sie versuchen, Ihr Produkt differenziert zu halten, und wenn Ihr Produkt auf dem Amazon-Marktplatz gut läuft, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Amazon sowohl Ihr Vertriebspartner als auch Ihr neuer Konkurrent ist.

Für eCommerce-Händler, die nicht über Amazon verkaufen, bedeutet das Schritt-Halten mit den sich entwickelnden Kundenerwartungen eine Belastung für den Betrieb und die Infrastruktur. Entweder Sie investieren Zeit und Geld in Innovationen und den Ausbau Ihres Fulfillment-Netzwerks oder Sie verlassen sich auf Ihre aktuelle Lösung, um Bestellungen in einem langsameren Tempo zu erfüllen.

Im Folgenden werfen wir einen Blick darauf, was das für E-Commerce-Händler bedeutet, die versuchen, wettbewerbsfähig zu bleiben und welche drei Möglichkeiten einer On-Demand-Fulfillment-Lösung dabei helfen können.

Leistung End-To-End aus einer Hand mit Beckmann
Als Händler sollten Sie Ihre gesamte Supply Chain im Auge behalten um den bestmöglichen Service liefern zu können. Amazon gibt Ihnen nur einen begrenzten Einblick in wichtige Logistik-Kennzahlen.

Die alten Standards werden nicht mehr funktionieren

In der Vergangenheit gab es nur zwei Möglichkeiten zur Umsetzung der Logistik:

  • Investitionen in eigene Lagerstandorte, die langfristige Mietverträge und Vollzeit Mitarbeiter erfordern
  • Outsourcing an 3PLs, die ebenfalls langfristige Verpflichtungen erfordern und unterschiedliche Vereinbarungen haben, je nachdem mit wie vielen Unternehmen Sie zusammenarbeiten

In beiden Fällen sind diese Netzwerke statisch und darauf ausgelegt, konsistente, erwartete Bestandsmengen aufzunehmen.

Aber selbst das optimalste Netzwerk kann an seine Grenzen stoßen, wenn das Volumen unerwartet hoch ist, Wachstumsraten von der Prognose abweichen oder wenn es eine Initiative zur Expansion in neue Märkte gibt.

Tatsächlich ist selbst Amazon nicht immun gegen die klassischen Herausforderungen der Lagerhaltung. Während der Weihnachtssaison 2015 uns 2017 gingen Amazon die Lagerflächen in den USA aus – was zu einem Anstieg der Fulfillment-Kosten und einem Gewinnrückgang führte. Um dies im Jahr 2016 auszugleichen, erhöhte Amazon seine Lagergebühren für Verkäufer. Das Ziel war es, Verkäufer zu motivieren, selektiver mit der Menge an Inventar umzugehen, die sie während der Hochsaison in den Amazon-Einrichtungen lagern. Und auch zu Beginn der Corona Pandemie im letzten Jahr verhängte Amazon für viele Waren-Kategorien einen Aufnahmestopp, was für viele Händler Verluste zur Folge hatte. Mehr hierzu gleich in einem separaten Kapitel.

Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, stopfen Sie entweder Ihre eigenen Gebäude mit Inventar voll, melden sich bei mehreren 3PLs an oder beschaffen sich kurzfristige Lager Mietverträge, um den zusätzlichen Platz und die Fulfillment-Services zu erhalten, die Sie benötigen. Keines dieser Szenarien ist ideal, und meistens sind die “kurzfristigen” Verpflichtungen gar nicht so kurz, die Bedingungen sind selten günstig und die Verhandlungen können lange dauern.

Wenn Sie ein wachstumsstarker eCommerce-Händler sind, wird eine statische Lieferkette nicht funktionieren. Sie brauchen eine Lösung, die sich an die schwankende Nachfrage anpasst und sowohl die Spitzen als auch die Täler im Laufe des Jahres ausgleichen kann.

Hier kommen moderne Fulfillment Dienstleister ins Spiel.Der passende Partner bringt eine nie dagewesene Elastizität in Ihre Fulfillment-Strategie. Mit dieser neu gewonnenen Agilität können Sie schnell reagieren und gleichzeitig kostspielige Verträge aus Ihrer Finanzplanung entfernen.

Wieso Sie sich gegen Amazon Fulfillment entscheiden sollten

Bei einer On-Demand-Lösung gibt es keine langfristigen Mietverpflichtungen. Sie zahlen nur für den Raum und die Dienstleistungen, die Sie benötigen. Die Möglichkeit Ihr Fulfillment-Netzwerk nach oben oder unten zu skalieren, ermöglicht es Ihnen, Ihren Footprint zu testen und an die Nachfrage anzupassen.

Die drei wichtigsten Gründe für die Implementierung einer On-Demand-Lösung haben alles mit der Modernisierung Ihrer Logistik zu tun, um dem heutigen Markt gerecht zu werden.

Wie werden die Bestellungen mit Amazon FBA bearbeitet?

Wenn Sie sich für den Verkauf bei Amazon einrichten, wird Ihr Unternehmen automatisch und kostenlos bei Fulfillment by Amazon angemeldet. Es ist keine Voraussetzung, um ein Amazon-Verkäufer zu sein, sondern eine geförderte Option.

Der FBA-Prozess ist recht einfach:

  1. Senden Sie Ihr Inventar an die Amazon-Fulfillment-Zentren,
  2. Amazon versendet die Bestellungen (und stellt alle Materialien, z.B. Versandetiketten, zur Verfügung) und kümmert sich um den Kundenservice, Rückerstattungen und Retouren,
  3. Sie verfolgen Ihren FBA-Bestand über Ihr Amazon Seller Central Dashboard.

Ein großer Vorteil für Verkäufer, die FBA nutzen, ist, dass alle ihre Produkte bei der Kaufabwicklung für Amazon Prime berechtigt sind. Darüber hinaus erhöht die Anmeldung bei FBA Ihre Chancen auf den Detailseiten den Platz für das vorgestellte Angebot zu erhalten.

Allerdings sind damit immer noch Versandkosten verbunden. Da Ihre Produkte automatisch für den kostenlosen 2-Tage- oder Same-Day-Versand von Amazon Prime qualifiziert sind, haben Sie keine Kontrolle darüber, welche Produkte eingeschlossen sind. Bevor Sie sich für Amazon FBA anmelden, müssen Sie nicht nur die Gebühren für den Service kalkulieren, sondern auch den zusätzlichen Biss, den der kostenlose Versand aus Ihrem Endergebnis nehmen kann. Die Nutzung von FBA kann Ihre Produktmargen stärker beeinflussen, als Sie erwarten.

Verzögerungen bei dem Wareneingang und verschwundene Produkte

Wenn Sie einen Fulfillment-Service nutzen, benötigen Sie immer noch einen direkten Einblick in die Bewegung Ihrer Produkte.

Manchmal kann es zu Verzögerungen bei der Erfassung des Bestands im Amazon FBA-System kommen. Dies kann zu Versandverzögerungen führen, die sich weiter auf Ihre Verkäuferbewertungen auswirken. Im schlimmsten Fall müssen Sie vielleicht sogar Bestellungen stornieren. Uns auch die strengen Anlieferbestimmungen haben für die Entstehung einer eigenen Dienstleistung gesorgt. ei dem sog. Pre-FBA bereitet ein 3PL Dienstleister die für das Amazon lager bestimmte Ware so vor, dass der Wareneingang problemlos laufen kann.

Amazon hat eine weitverzweigte Lieferkette, wodurch die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Ihr Produkt verloren gehen kann. Wenn ein Produkt verloren geht, müssen Sie einen Antrag stellen, um eine Erstattung zu erhalten. Dabei entspricht der Erstattungsbetrag nicht immer Ihren Kosten. Die Erstattung erfolgt basierend auf der Bewertung Ihrer Ware durch Amazon.

Nach einer Kundenbestellung  benötigen Sie Informationen zur Sendungsverfolgung und andere Versandinformationen – insbesondere, wenn ein Teil der Bestellung separat versendet wird.

Auf der anderen Seite, je nachdem wie viel Umsatz Sie tätigen, können Sie nicht genug Inventar liefern, was zu Verzögerungen beim Versand führt. Hier kann das Amazon Bestellsystem hilfreich sein.

Wachsen Sie mit Ihrer Marke: Es dreht sich alles um Ihre Kunden

Obwohl der Betrieb mit FBA etwas einfacher sein mag, werden Ihre Pakete, wenn Sie über Amazon verkaufen, über eine Amazon-Schnittstelle gekauft, neben “ähnlichen” Produkten Ihrer Konkurrenz und geliefert wird in einer Amazon-Box.Sie haben nur sehr wenig Kontrolle über die Kundenreaktion.

Wenn Sie FBA nutzen, wird Amazon Ihre Produkte in von Amazon gebrandeten Kartons versenden. Das bedeutet, dass das Branding von Amazon im Vordergrund steht. Sie haben keine Möglichkeit, ein Markenerlebnis durch Ihren Versand zu schaffen. Das ist zwar nicht unbedingt ein Hindernis, aber es lohnt sich, daran zu denken – vor allem, wenn Sie eine Markenpräsenz außerhalb von Amazon aufbauen oder Kunden für zukünftige Einkäufe auf eine separate E-Commerce-Website umleiten möchten.  

Ein unabhängiger Fulfillment Dienstleister ist in der Lage Ihnen zu helfen, die Kundenerwartungen in Bezug auf Lieferung und Service zu erfüllen, ohne Ihre Marke und das allgemeine Kundenerlebnis zu beeinträchtigen.

Value Engineered Packaging. 7 Gründe für individuelle Verpackungen – Markenbild stärken und Kosten senken

Kosten im Auge behalten: Lagergebühren bei Amazon  können schnell steigen

Amazon’s Fulfillment-Zentren sind nicht als Bestandslager oder Langzeitlager gedacht. Amazon bestraft Verkäufer mit einer niedrigen Umschlagshäufigkeit des Inventars oder deren Inventar nach einer bestimmten Zeit noch im Lager ist, Besonders streng sind die Regeln währender der Weihnachstsaison. Das Bestandsmanagement ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Amazon-Verkaufs- und Versand Strategie. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Bestand kontrollieren können und Einblick in ihn haben.

Die Amazon FBA-Gebühren können komplex und variabel sein. Abgesehen von der Verkäufer Gebühr erhebt Amazon zwei Hauptarten von FBA-Gebühren: Fulfillment Gebühren und Gebühren für die Lagerung der Waren

  • Die FBA-Fulfillment Gebühr umfasst den gesamten Kommissionier-, Verpackungs- und Versandprozess für jede versandte Bestellung.
  • Die FBA-Lagergebühren beinhalten die Lagerung Ihrer Produkte in den Amazon-Fulfillment-Centern.

Beide Preise können in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren variieren, wie z.B. Saisonabhängigkeit (Amazon-Lagerung wird im 4. Quartal um die Feiertage herum viel teurer) und Produkt Unterkategorien (z.B. wird bei FBA ein zusätzlicher Betrag  pro Artikel für Bekleidung erhoben). Außerdem erhebt Amazon auch Gebühren, um Verkäufer zu bestrafen, die sich nicht an die strengen Verpackungs-, FBA-Vorbereitungs- und Etikettierungsrichtlinien halten.

Mit einem unabhängigen Partner können Sie die benötigte Lagerfläche nutzen ohne die Vorlauf- und Fixkosten, die typischerweise mit traditionellen 3PL-Lösungen verbunden sind. Sie können je nach Bedarf weitere Fulfillment-Center hinzufügen und die Versandzeit und – Kosten reduzieren, indem Sie Ihr Inventar näher an Ihren Kunden platzieren.

Reduzieren Sie das Risiko: Erhöhen Sie die Agilität und pflegen Sie gleichzeitig Ihr Markenversprechen

Traditionelle Logistiknetzwerke sind massive Investitionen und die Auslagerung der Logistik an Amazon gibt die Kontrolle ab. Beides ist riskant.

Stattdessen können Sie als Amazon FBA Alternative On-Demand-Lösungen nutzen, um langfristige Kapital Verpflichtungen zu vermeiden und gleichzeitig Ihre eigene Markenerfahrung zu kontrollieren, mit der Gewissheit, dass Ihre Kunden – und Produktdaten Daten sicher sind.

Was kommt als Nächstes? Lieferung am nächsten Tag.

Wenn Sie Ihr Fulfillment mit einer On-Demand-Lösung optimieren, werden Sie feststellen, dass Ihre Reichweite mit der von Amazon konkurriert. Mit einem zentralen Lagerstandorten wird es einfacher, mehr Bestellungen mit Lieferung am nächsten Tag zu erfüllen.

Mehr und mehr Einzelhändler werden in der Lage sein, mit Amazon zu konkurrieren und ihr Lieferversprechen zu aktualisieren, um den Kunden einen schnellen und günstigen Versand zu bieten. Obwohl Logistik ein kompliziertes Geschäft ist, ist es mit der richtigen Lösung möglich, ein agiles, anpassungsfähiges Netzwerk zu schaffen, um Ihre Lieferkette zu optimieren.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihr Lieferversprechen verbessern können, finden Sie hier die fünf wichtigsten Dinge, die Sie über ein Netzwerk für die Lieferung am nächsten Tag mit Beckmann wissen sollten:

Amazon FBA-Alternativen ohne auf den Verkauf auf Amazon zu verzichten

Zusätzlich zu FBA bietet Amazon Verkäufern zwei Fulfillment-Optionen an: Seller-Fulfilled Prime und Fulfillment by Merchants.

Das Amazon Verkaufssystem. In diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf die Dienste von Amazon seller central (rechts).

Seller Fulfilled Prime (SFP)

Der Amazon-Verkäufer versendet seine eigenen Produkte direkt an den Verbraucher gemäß den strengen Versand Standards von Amazon Prime und kann das Prime-Abzeichen auf Angeboten anzeigen, die er von seinen eigenen Einrichtungen oder denen eines Drittanbieters für Logistik (3PL) erfüllt. Seller-fulfilled Prime kann eine teure Option sein, da Verkäufer möglicherweise für den teuren Expressversand zahlen müssen, um die Premiumversand Standards zu erfüllen.

Fulfillment by Merchant (FBM)

Der Amazon-Verkäufer versendet seine eigenen Produkte direkt an den Kunden, nachdem er die Bestellinformationen von Amazon erhalten hat. Dies kann intern oder über einen 3PL Fulfillment Dienstleister erfolgen. Dies erlaubt Ihnen zwar nicht, das Prime-Badge auf Ihren Produktlisten zu zeigen, gibt Ihnen aber mehr Kontrolle über das gesamte Kundenerlebnis nach dem Kauf. Unser Unternehmen bietet unseren Kunden sowohl den FBM Service als auch (unter bestimmten Voraussetzungen) den SFP Service an.

Mit der COVID-19-Pandemie haben viele Amazon Prime-Bestellungen lange Verzögerungen erlebt, weil Amazon das Wesentliche priorisiert hat. Dies hat FBM zu einem attraktiven Modell gemacht.

Amazon Fulfillment Probleme in der Corona-Krise

In schwierigen Zeiten muss Ihr Unternehmen in der Lage sein, sich schnell anzupassen.

Dies war bei Ausbruch der Corona Pandemie zeitweise nicht der Fall für Drittanbieter, deren Unternehmen für ihre Omnichannel-Strategie auf Fulfillment by Amazon (FBA) gesetzt haben.

Mitten in der COVID-19-Krise, in der die Welt eine hohe Nachfrage nach Produkten in bestimmten Kategorien (z.B. Gesundheitsprodukte, Lebensmittel und andere lebenswichtige Artikel) erlebte,  wurde am 17. März 2020 eine abrupte Änderung des Fulfillment-Status vorgenommen, um eingehende Lieferungen von FBA auszusetzen.

Laut FBA ist der Zweck dieser Änderung, die Zugänglichkeit zu Produkten mit hoher Nachfrage zu erhöhen.

Eine abrupte Änderung oder Aussetzung Ihrer Supply Chain kann Ihr Fundament erschüttern. Aus diesem Grund ist es wichtiger denn je, Ihren Online-Shop zusätzlich zu Ihrer Omnichannel-Strategie zu haben. Je mehr Sie Ihre Geschäftsprozesse und Ihre Lieferkette selbst in die Hand nehmen können, anstatt sich auf Plattformen von Drittanbietern zu verlassen, desto besser.

Amazon als Startrampe für neue Marken

Trotz der Probleme und Marktmacht des Konzerns bleibt Amazon für viele neue und etablierte Händler ein wichtiger Kanal, um Wachstumsziele zu erreichen und viele potentielle Kunden zu erreichen. Wenn Sie als Startup oder neu gegründete Marke nach einem Kanal suchen, um ein erstes Grundrauschen an Bestellungen zu erreichen, kann Amazon hierfür genau die richtige Lösung zum Start oder darüber hinaus sein. Mehrere unserer Kunden haben als Amazon Marktplatz Händler gestartet. Nach Erreichen höherer Auftragsmengen und der Gewinnung zahlreicher Stammkunden wurden die Kosten und Beschränkungen der Plattform dann immer uninteressanter. Die Unternehmen haben sich dann dazu entschlossen, einen eigenen Onlineshop (z.B. auf Basis von Shopify) zu erstellen und den Verkauf auf Amazon entweder ganz einzustellen oder als Volumen Bringer und weiteren Verkaufskanal laufen zu lassen.

Shopify Fulfillment. Wie es funktioniert und ab wann sich ein Dienstleister lohnt

Umzug von Amazon zu Beckmann

Wenn Sie gerne das bestehende System von Amazon benutzen und deren große Kundenreichweite anzapfen möchten, könnte FBM die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen sein.  Wenn Sie jedoch mehr Kontrolle über Ihre Auftragsabwicklung wünschen, könnte die Partnerschaft mit einem unabhängigen Logistikdienstleister die bessere Lösung sein. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Logistikdienstleister Erfahrung mit der Art von Operationen hat, die Sie benötigen, bevor Sie ihm Ihre Wahre anvertrauen.

Wenn Sie nach einer Alternative zu Amazon FBA suchen, sollten Sie eine Partnerschaft mit Beckmann in Betracht ziehen.

Hinweis: Beckmann bietet Fulfillment by Merchant (FBM) an. Wenn Sie heute Amazon Fulfillment nutzen, empfehlen wir Ihnen, sich mit alternativen Lösungen zu befassen (z. B. sowohl FBA als auch FBM zu nutzen), um den Umsatz zu maximieren.

Beckmann Systemlogistik bietet einfaches, schnelles und erschwingliches Fulfillment für Amazon-Verkäufer.

Fazit

Wenn Ihr Unternehmen von den plötzlichen Änderungen durch Fulfillment by Amazon betroffen ist , gibt es für Sie andere Optionen.

Nutzen Sie diese Zeit, um Ihren Fulfillment-Prozess neu zu bewerten. Wo können Sie Effizienzsteigerungen erzielen?

Der Verkauf über Amazon bleibt ein großartiger Weg, um an Kunden zu gewinnen, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich vollständig auf Amazon verlassen müssen. Eine Amazon FBA Alternative gibt es also doch. Durch die Partnerschaft mit einem führenden Fulfillment-Anbieter wie Beckmann zur Abwicklung von Fulfilled by Merchant (FBM)-Bestellungen auf Amazon erhalten Sie Zugang zu einer erstklassiger Technologie und einem engagierten Team.

  • Lassen Sie  Ihre Marke glänzen, nicht Amazon. Sie haben die Wahl zwischen unseren Standardkartons oder dem Versand von Bestellungen in Ihrer eigenen, individuell gestalteten Verpackung.
  •    
  •  Greifen Sie auf eine Bestandsverwaltung in Echtzeit zu und identifizieren Sie Produkte mit geringer Umschlagsgeschwindigkeit.
  • Zeigen Sie an, wie viele Tage Bestand Sie vorrätig haben und legen Sie Mindestbestände fest, um rechtzeitig mehr zu bestellen.
  • Legen Sie innerhalb weniger Wochen los und vertrauen Sie auf einen langfristigen, skalierbaren Fulfillment-Partner.
  • Erhalten Sie erstklassigen Support von denselben Mitarbeitern, die mit Ihren einzigartigen Anforderungen vertraut sind und Ihre Ware im Lager vor Ort betreuen.